Kinderveranstaltung



Die Entwicklung der Schrift: Eine Zeitreise von den Hieroglyphen über die Runen bis hin zu unserem heutigen Alphabet.

Eine Veranstaltung für Kinder ab der 4. Klasse, die bei uns im Literaturhaus ab Februar 2020 angeboten wird.


Seit zwei bis drei Millionen Jahren gibt es uns Menschen und somit die Kommunikation. Doch die Schrift entwickelte sich erst viel später, vor rund 6000 Jahren.

 

Doch wie kam es dazu, dass die Menschen anfingen, zu schreiben und welche unterschiedlichen Schriftarten und Schreibwerkzeuge gibt es?

Wir,aus dem Literaturhaus,laden euch dazu ein, gemeinsam mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen und in die Welt der Hieroglyphen, Runen und Keilschrift abzutauchen. Erfahrt spannende Dinge über die Geschichte der Schrift und probiert selbst aus,wie es ist, mit Feder und Tinte zu schreiben.

 

Hieroglyphen: Die frühesten Hieroglyphen stammen aus dem Zeitraum um 3200 v. Christus. Sie entwickelten sich immer weiter und so gab eszwischen 700 und 5000 Zeichen. Hieroglyphen bestehen ähnlich wie die Keilschrift aus Zeichnungen und wurden von den Ägyptern als Geschenk Gottes verstanden.


Veranstaltung als PDF Dokument zum ausdrucken
Auskünfte und Voranmeldungen im Literaturhaus Magdeburg: 0391-4044995 Material- und Nutzungspauschale: 1.00 € pro Kind