Kinderveranstaltung



Gert Prokop: Detektiv Pinky. Das Gespenst der Ashtons

Ab dem 20. August nach Voranmeldung im Literaturhaus Magdeburg.

Absolon B. Weaver, genannt Pinky, lebt zusammen mit seinen Freunden in „Potters Kinderheim“ und verbringt die meiste Zeit auf einer Mülltonne über den Dächern der Stadt. Sein größter Wunsch ist es, ein anerkannter Detektiv zu werden. Als er auf den Millionär Morgan trifft, erlangt er plötzlich Zutritt zur Welt der Schönen und Reichen, welchen er von nun an bei der Lösung ihrer Probleme mit seinem kriminalistischen Geschick hilft.

Begebt euch zusammen mit Detektiv Pinky an den Ort des Verbrechens und erfahrt, was es mit dem Gespenst der Ashtons auf sich hat.

Werdet selbst zu einem Detektiv und schaut gemeinsam mit uns, was es tatsächlich heißt, ein Meisterdetektiv zu sein, denn:

„Trauen Sie niemals allgemeinen Eindrücken, mein Junge, sondern konzentrieren Sie sich auf Einzelheiten“
– Sherlock Holmes zu Dr. Watson


Diese Veranstaltung richtet sich an Kinder im Grundschulalter ab der 2. Klasse.


Veranstaltung als PDF Dokument zum ausdrucken
Auskünfte und Voranmeldungen im Literaturhaus Magdeburg: 0391-4044995 Material- und Nutzungspauschale: 1.00 € pro Kind