Literarische Werkstatt des Friedrich-Bödecker-Kreises



Wer nicht nur für die Schublade schreibt, ist in der Schreibwerkstatt des Magdeburger Literaturhauses herzlich willkommen. In der Thiemstraße 7 treffen sich Menschen, die gerne schreiben und die wissen möchten, ob ihre Geschichten und Gedichte beim Publikum ankommen. Unter der fachkundigen Anleitung des Magdeburger Schriftstellers Torsten Olle werden  Texte gelesen, gehört, analysiert, und zwar an jedem vierten Mittwoch des Monats von 16 bis 19 Uhr. Die Autoren werden ermutigt, weiter an der Qualität ihrer Geschichten oder Gedichte zu arbeiten, ein Feedback ist in jedem Falle gewiss. So haben schon viele Schreibende dieser Runde ein Buch auf den Markt gebracht, andere planen eine Veröffentlichung, manche lesen öffentlich aus ihren Manuskripten. In regelmäßigen Abständen treten die Autoren auch gemeinsam auf, beispielsweise im Rahmen der literarischen Harzwanderung „unwegsam“ oder zum Tag der Deutschen Einheit in Salzgitter.

Einmal im Jahr gibt es außerdem für Nachwuchsautoren die Möglichkeit, sich an einem Wochenendworkshop auf die eigene Literatur zu konzentrieren. Als Dozenten fungieren dabei renommierte Autoren. Die Schreibwerkstatt wird getragen vom Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e. V.

Mitglied werden jederzeit: Wir treffen uns jeden vierten Mittwoch im Monat von 16 bis 19 Uhr im Literaturhaus.


Video mit Einblicken in den Verein


Ansprechpartner

Herr Torsten Olle
E-Mail: