Immermann-Gesellschaft e.V. Magdeburg



Die Immermann-Gesellschaft e.V. wurde 1990 als gemeinnützige literarische Gesellschaft gegründet. Sie ist hervorgegangen aus dem seit 1983 bestehenden „Freundeskreis Carl Leberecht Immermann“, der sich bereits Verdienste um die Bewahrung und Förderung des literarischen Werkes des Dichters im Umkreis seiner Geburtsstadt erworben hatte. Die Immermann-Gesellschaft ist eine Vereinigung, die gemäß ihrer Satzung „zur Pflege und Verbreitung des literarischen Erbes des Dichters, Schriftstellers, Dramatikers und Theaterleiters“ Immermann beitragen will und zu diesem Zweck Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Veranstaltungen und Diskussionen organisiert, die aber ebenso die Forschungs- und Publikationstätigkeit zu Leben und Werk Immermanns anregt. In ihrer kurzen Geschichte hat die Gesellschaft vielfältige  Aktivitäten entwickelt.

Ausstellungen zu Leben und Werk Immermanns an verschiedenen Orten, mehrere wissenschaftliche Kolloquien, jährliche Lesungen mit musikalischer Umrahmung im Münchhausen- Schloß Leitzkau, Exkursionen für Mitglieder und andere Interessenten.

Zweimal jährlich erscheint ein Mitteilungsblatt. Seit dem Jahre  2000 wird das Immermann-Jahrbuch mit Beiträgen zur Literatur- und Kulturgeschichte zwischen 1815 und 1840 publiziert.


Ansprechpartner

Frau Brigitte Köther
Telefon: 039201 2 94 30

Dokumente

Mitgliedsantrag als PDF-Dokument
Satzung als PDF-Dokument
Internetseite www.immermann.de


Video mit Einblicken in unseren Verein