Kommende Sonderausstellungen



bis
"Die Kugel" – Bruno Beye – Max Dungert – Günther Vogler und die Künstler der Magdeburger Kugel.

Anfang 1919, im Nachklang und unter den Eindrücken des Ersten Weltkrieges, gründeten bildende Künstler, Literaten, Musiker und Kritiker in Magdeburg die Künstlervereinigung „Kugel“. Unter der Losung „Freie Kunst – Freie Geister – Freie Menschen“ hatten sie sich das Ziel gesetzt, mit ihrer Kunst die Völker einander näher zu bringen. In der gleichnamigen Zeitschrift veröffentlichten die Künstler expressionistische Texte, Grafiken und Kompositionen. Das Literaturhaus Magdeburg zeigt ab 17. Januar 2018 vor allem Werke der „Kugel“-Protagonisten Bruno Beye, Max Dungert und Günther Vogler aus der Sammlung Gerd Gruber.